Religion und Medien

oder: Religion in einer medialisierten Öffentlichkeit

Madonna, schon wieder

Posted on | Juli 21, 2012 | No Comments

Ach Madonna, was soll einem dazu noch einfallen? Seit Jahren „benutzt“ du das Kreuz in deinen Trailern und Bühnenshows, und jetzt erneut: du sitzt auf einem Sofa, streckst eine Knarre in die Luft, ein maskierter Mann liegt dir zu Füßen und hinter dir hängt das Kreuz an der Wand (siehe z.B. → hier). Zeitweise dachte ich ja, bei deinen Inszenierungen des Kreuzes könnte etwas Bedeutungsvolles intendiert sein, etwa bei deiner Confessions Tour. Aber so allmählich wird dein immer gleicher Mix an Requisiten doch ziemlich langweilig. Dass sich darüber noch jemand aufregt (etwa jetzt wieder im katholischen Polen [siehe z.B. → U. Krökel, Katholische Jugend will Madonna-Konzert verhindern]) ist freilich umso weniger zu verstehen. Aber klar: So lange du dich damit ins Gespräch bringen kannst, magst du ja durchaus zufrieden sein.

Comments

Leave a Reply





  • Nützlich zum Thema

    Wer sich für den thematischen Komplex interessiert, der werfe auch einen Blick auf diese Seiten:
    REMID
    theomag
    religion.ch
    MedienTipp
    ...

  • %d Bloggern gefällt das: