Religion und Medien

oder: Religion in einer medialisierten Öffentlichkeit

RSS-Feed


Es besteht die Möglichkeit, sich die neusten Einträge regelmäßig zuschicken zu lassen.

Outlook:

In Outlook finden Sie am linken Rand die Menüleiste. Darin findet sich der Eintrag „RSS-Feeds“. Ein Rechtsklick darauf öffnet ein neues Menü, in dem sich der Eintrag „Neuen RSS-Feed hinzufügen“ findet. Klicken Sie darauf, erscheint auf dem Bildschirm ein Feld „Gib den Pfad des RSS-Feeds ein …“. In der darunter befindlichen Eingabezeile machen Sie folgenden Eintrag: http://www.relimedia.de/wp-rss2.php

Opera:

Tippen Sie in die Adressleiste www.relimedia.de. Ist die Seite geladen, dann erscheint am rechten Rand der Adressleiste das gelbe RSS-Feed-Symbol. Klicken Sie darauf und dann auf „RSS 2.0“. Nun erscheinen die jüngsten Einträge des Blogs unter einem roten Querbalken. In dem Balken findet sich der Hinweis „Diesen Feed abonnieren über“ und daneben ein Auswahlmenü. Wählen Sie hier „Opera Mail“. Nun finden Sie im Register Ihrer Mailkointen die neue Rubrik „Feeds“ mit den Einträgen dieses Blogs.

  • Nützlich zum Thema

    Wer sich für den thematischen Komplex interessiert, der werfe auch einen Blick auf diese Seiten:
    REMID
    theomag
    religion.ch
    MedienTipp
    ...

  • %d Bloggern gefällt das: